Besucher Online 1
Besucher Heute 3
Besucher Gesamt 48087
IP : 172.20.66.78

| STUDIENGÄNGE

Finanzwirtschaft

Das Seminar führt in die moderne Investitions- und Finanzierungstheorie bzw. -praxis ein; an erster Stelle stehen die theoretischen Grundlagen.

Der nächste Schritt ist die Umsetzung des Gelernten in die Praxis bzw. die Frage, welche Instrumente es gibt, um Finanzierung zu ermöglichen.

Das Seminar trägt dazu bei, Studierenden, Fortzubildenden sowie Fach- und Finanzierungskräften grundlegendes finanzierungsbezogenes Wissen zu vermitteln.
Alle Aufgaben, die sich bei der Finanzierung stellen, werden systematisch und kompakt behandelt.

Inhalt

Im Seminar werden - nach einer Einführung in den Fachbegriff Finanzierung - die traditionelle Gliederung in Finanzwirtschaft der Unternehmen, Wertpapiergeschäfte, Beteiligungsfinanzierung, Investitionsplanung sowie Innen- und Außenfinanzierung behandelt.

Bei der Erläuterung des Fachbegriffs Fremdfinanzierung werden alle relevanten kurz-, mittel- und langfristigen Finanzierungsformen einbezogen und in ihrem für Betriebswirte relevanten Gehalt dargestellt. Bei der Auseinandersetzung mit der Beteiligungsfinanzierung wird besonderer Wert auf die Darstellung der Finanzierung von Unternehmen unterschiedlicher Rechtsformen gelegt.

Im Finanzmanagement werden zunächst die Grundlagen, Aufgaben und Risiken der Unternehmensführung behandelt und anschließend Finanzanalyse, Finanzplanung und Finanzdisposition als Instrumente der Unternehmensführung dargestellt. Im Rahmen der Risikosteuerung wird ebenfalls auf die Währungs- und Zinsänderungsrisiken eingegangen.

Teilnahmevoraussetzung

Das Seminar wendet sich an Studierende, Fortzubildende, Fach- und Finanzierungskräfte sowie an interessierte Unternehmer und Unternehmerinnen, die ihr Wissen über die marktüblichen Finanzierungsformen, die Errechnung zugehöriger Kostensätze und über die Finanzierungsregeln vertiefen bzw. aktualisieren möchten.

MODUL I

Grundlagen der Finanzwirtschaft der Unternehmen

Finanzwirtschaftliche Grundbegriffe

Finanzwirtschaft und Zielsetzung der Unternehmen

Ökonomischer Bezugsrahmen

Kapital und Vermögen

Finanzierungsmanagement

MODUL II

Management und Vermögensstruktur

Investition und Investitionsentscheidungen

Investitionsrechnungen

MODUL III

Wertpapiergeschäfte

Organisation der Finanzmärkte

Wertpapierprogrammentscheidungen und Aktienanalyse im

Portefeuillezusammenhang

Risk Management mit Termingeschäft

Besteuerung von Wertpapieren

MODUL IV

Alternativen der Kapitalaufbringung

Systematisierungsansätze der Finanzierungsformen

Außenfinanzierung

Innenfinanzierung

Rechtsformen und Finanzierung

Eigen- und Beteiligungsfinanzierung

Kapitalstruktur und Verschuldungspolitik

MODUL V

Finanzanalyse

Kennzahlenanalyse

Kennzahlensysteme

Kapitalflussrechnung

MODUL VI

Begriffe und Grundlagen der Finanzplanung

Prognosemethoden im Rahmen der Finanzplanung

Kapitalbedarf

Liquiditätsplanung

Integrierte Finanzplanung

Plananpassung und Kontrolle

Basel I und II

MODUL VII

Finanzwirtschaft und Zielsetzung der Unternehmungen

Theorien der Unternehmung und Zielsysteme

Unternehmensanalyse - Fallstudien

MODUL VIII

Entscheidungsprozesse

Finanzwirtschaftliche Entscheidungskriterien

Unabhängigkeit

Liquidität

Rentabilität

Sicherheit

MODUL IX

Investitionen

Grundlagen des Investitionsrechenverfahrens

Investition und Investitionsentscheidung

Investitionsbegriffe

Investitionsarten

Investition als Entscheidungsprozess

Investitionsanregung

Investitionsuntersuchungen

Investitionsentscheidung

Investitionsrechung

MODUL X

Außenfinanzierung

Einlagen- und Beteiligungsfinanzierung

Grundlagen der Kreditfinanzierung

Langfristige Kreditfinanzierung

Kurzfristiger Kredit

Kreditsubstitute

MODUL XI

Innenfinanzierung

Selbstfinanzierung

Finanzierung aus Abschreibungen

Finanzierung aus Rückstellungen

Finanzierung durch Vermögensentscheidung

MODUL XII

Kapitalstruktur und Verschuldungspolitik

Kapitaltheoretische Ansätze zur Optimierung der Unternehmensfinanzierung

Financial Leverage-Effekte

Verschuldungsanalyse

Bedeutung von CAPM und Options-Preismodelle zur Bestimmung von Marktwert und Kapitalkosten

Bedeutung der Ausschüttungsentscheidung für die optimale Unternehmensfinanzierung

Zu allen Modulen liegen Arbeits- und Übungsblätter vor – und jedes Modul wird mit einem kurzen Test abgeschlossen.

Zertifikat
Nach der Teilnahme an einem Abschlusstest erhalten die Teilnehmer/innen ein Zertifikat, bezogen auf die einzelnen Module des Lehrgangs bzw. Modul I bis XII.

Seminarpreis - €
Die Module sind auch einzeln buchbar (je - €)








Lütfen tüm alanları doldurun. Girdiğiniz bilgiler kesinlikle yayınlanmayacak, başka bir amaçla kullanılmayacaktır.







Lütfen tüm alanları doldurun. E-mail adresiniz kesinlikle yayınlanmayacak, başka bir amaçla kullanılmayacaktır.


STUDIENGÄNGE

MEISTGELESEN
 
       
TASARIM Media & Design